E-Busse bis 2030

Motion von Irene Wolf (Fraktion Grüne/EVP) für die Landratssitzung vom 25. März 2021

In Anlehnung an die Interpellation 2020/504 von Thomas Eugster erlaube ich mir, das Thema wieder aufzugreifen und die Regierung zu bitten, «Nägel mit Köpfen» in Bezug auf die Terminierung zu machen. Da die BVB bis 2027 sämtliche gas- und dieselbetriebene Busse durch Elektrobusse ersetzen werden, sollte auch unser Kanton nicht hinterherhinken. Der Landrat hat mit dem einstimmigen Beschluss der Motion 2018/838 «Pilot mit Elektrobussen» vom April 2020 ein klares Zeichen gesetzt, dass im öV auch im Kanton Basel-Landschaft «zukünftig» Fahrzeuge eingesetzt werden sollen, die nicht mit fossilen Treibstoffen betrieben werden.

Entsprechend wurden in der Vorlage zum 9. Generellen Leistungsauftrag für die Jahre 2022 – 2025 Mittel bewilligt, um den Wechsel auf erneuerbare Energien umzusetzen.

Der garantierte «service public» hat auch zur Folge, dass Busse in weniger gefragten (Rand-)Zeiten oft kaum besetzt zirkulieren und so ist es aus umweltpolitischen Gründen wichtig und richtig, dass bis zum Jahr 2030 nur noch E-Busse auf unseren Strassen anzutreffen sind.

Daher ersuche ich die Regierung sich einzusetzen, dass die Bus-Transportunternehmen im Kanton BL ihre Flotte so erneuern, dass das Umstellungsziel auf E-Busse bis im Jahre 2030 erreicht wird.

Weitere Auskünfte:
Irene Wolf (EVP), irene.wolf@eblcom.ch