Fragestunde: Eintritt in die Passerelle

Der Besuch der einjährigen Passerelle ermöglicht den Zugang zu allen universitären Studiengängen in der Schweiz. Seit 2017 haben Absolventinnen und Absolventen der FMS mit einem Notenschnitt von 4.8 im Fachmaturitätszeugnis Zugang zur Passerelle. Zusätzlich zum Schulgeld von CHF 1’500.- pro Semester fallen für Lehrmittelkosten und Prüfungsgebühren rund CHF 2’200.- an.

Folgende Fragen stellen sich hierzu:

1.    Wie beteiligt sich der Kanton Basel-Landschaft finanziell an den Ausbildungskosten der Passerelle-Absolventen?

2.    Nach welchen Kriterien wird das Schulgeld im Kanton BL bezahlt und wer entscheidet darüber?

3.    Welcher Finanzierungsschlüssel gilt in den Nachbarkantonen Basel-Stadt, Solothurn und Aargau?