Interpellation: Statistik Lehrabbrüche im Baselbiet

Immer wieder einmal kommt es bei einer Berufslehre zu Abbrüchen. Diese sind in letzter Zeit gestiegen und viele KMU’s sind mit dieser Problematik überfordert und auf sich alleine gestellt. Ein Wissen um die Abbruch-Gründe, sowie deren Hintergründe, könnte bei der Bewältigung dieser Thematik eine Hilfe sein.

Es stellen sich dazu einige wichtige Fragen:

  • Welche Betriebe/Branchen sind davon hauptsächlich betroffen?
  • Welches sind die Gründe für den Abbruch? (z.B. Konflikte mit Berufsausbildner/in, Krankheit, Überforderung, Sucht, etc.)
  • Haben die Lernenden danach eine neue Lehrstelle gefunden? Oder was wurde aus ihnen? Haben sie entsprechende Unterstützung erhalten?
  • Wie viele junge Menschen im Alter von 25 Jahren weisen in BL keinen Berufsabschluss auf? Und welche Möglichkeiten sieht der Regierungsrat, diese Anzahl zu reduzieren?
  • Bestehen unbürokratische Lösungen, die einen Lehrstellenwechsel ermöglichen?
  • Ist die Lehraufsicht personell genügend dotiert und mit entsprechenden Kompetenzen ausgestattet, um in den Abbruch-Situationen adäquat helfen zu können?

Ich bitte den Regierungsrat um die schriftliche Beantwortung meiner Fragen.

Rahel Bänziger

Landrätin, Einwohnerrätin

Infos zur Person

Mandate

  • Landrätin
  • Einwohnerrätin