Landratsmitteilung: Vorstösse Deponien

Vorstösse der Fraktionsmitglieder der Grünen Baselland

Landratssitzung vom 28. Juni 2018

Die Grünen Landräte und Landrätinnen reichen für die Sitzung vom 26. Juni folgende Vorstösse ein:

Interpellation: Deponie von Inertstoffen

Es ist bekannt, dass sich die Inertstoff-Deponie Höli in Liestal viel schneller füllt als prognostiziert. Zudem rechnet der Kanton gemäss KRIP mit einer massiven Zunahme des Bedarfs an Ablagevolumen.

Link zur Interpellation Deponie von Inertstoffen

Erika Eichenberger

Vizepräsidentin Grüne BL
Heilpädagogin, Dozentin, Organisationsberatung

Infos zur Person

Mandate

  • Landrätin, Volkswirtschaft- & Gesundheitskommission,
  • Interparlamentarische Kommission Fachhochschule Nordwestschweiz (IPK FHNW)
  • Vorstand Grüne BL
  • Findungskommission Ombudsman 2020

 

Postulat – Abfall im Wald: Einfach Deckel drauf reicht nicht!

Der Regierungsrat wird aufgefordert alle bislang bekannten Deponien zu überprüfen. Sofern aus den Deponien Abfall ausgetreten ist, sind die notwendigen altlastenrechtlichen Voruntersuchungen sofort vorzunehmen.

Er wird ersucht, bei belasteten Standorten unverzüglich eine Sanierung einzuleiten und für eine dauerhafte Problemlösung zu sorgen (einfach Deckel drauf reicht nicht!).

Link zum Postulat Abfall im Wald

Rahel Bänziger

Co-Präsidentin Grüne Binningen, Landrätin
Biochemikerin

Infos zur Person

Mandate

  • Landrätin, Volkswirtschaft- & Gesundheits-Kommission, Justiz- und Sicherheitskommission
  • Gemeinderätin Binningen
  • Co-Präsidentin Grüne Binningen
  • Vorstand Grüne BL