Die Grünen fordern Deponie-Strategie

Die Pläne des Kantons zur Deponie Diegten überzeugen nicht. Sie folgen immer noch dem alten Schema: es wird gebaut, also braucht es Deponien. Neue Deponien haben enorme Auswirkungen auf die Landschaft. Sie sind wo immer möglich zu vermeiden.

Die Grünen fordern eine ambitionierte Strategie bezüglich Aushubmaterial: Dieses soll erstens vermieden, zweitens wiederverwertet und nur in absoluten Ausnahmefällen weggeführt und abgelagert werden. Neben neuen Vorschriften zum Umgang mit Aushub, soll das Ziel auch mit entsprechend hohen Deponiegebühren erreicht werden.

Eine neue Deponie in Diegten lehnen die Grünen dezidiert ab. Die Grünen bezweifeln, dass es der Kanton eine Strategie zur Vermeidung von Aushubmaterial hat. Nach dem erfolgreichen Widerstand gegen die Deponie in Zwingen ist es höchste Zeit, eine Strategie für die Deponien und insbesondere die Vermeidung von Deponien zu entwickeln. Die Deponie ist eine weitere vermeidbare Verschandelung unserer Landschaft und widerspricht somit der Verfassung (Kulturlandschutz).

 

benninger

Pascal Benninger

Vizepräsident Grüne BL, Präsident Grüne Region Sissach
Mobil: 079 296 66 30

Infos zur Person

Mandate

  • Vizepräsident Grüne BL seit 2016
  • Kommission Sissach
csontos

Bálint Csontos

Präsident Grüne BL

Infos zur Person

Mandate

  • Präsident Grüne BL seit 2017
  • Gemeinderat Ramlinsburg