Richtplan: Grüne fordern Fokus auf das Kulturland

Veraltete Grundlagen bei den Radrouten, unnötige Zerstörung von wertvollem Kulturland bei den Deponien und die fehlende Festschreibung des Tramkorridors in Salina Raurica – die Vorlage des kantonalen Richtplans enthält grosse Mängel.

Die Grünen Baselland reichen die Stellungnahme zum kantonalen Richtplan ein. Die Forderungen der Grünen Baselland sind zusammengefasst:

  • Die Grundlagen des Radroutennetzes stammen aus dem Jahr 1987 – und auch der gültige Radroutenplan ist 20 Jahre alt. Heute sind die Bedürfnisse und technischen Entwicklungen anders – daher braucht es eine Gesamtmobilitätsstrategie, die sich zum Beispiel um Veloschnellrouten kümmert.
  • Das Objektblatt Deponien ist zurückzuziehen, die Ergebnisse der angekündigten Taskforce Recycling sind in einer neuen Vorlage zu berücksichtigen.
  • Der Tramkorridor von Salina Raurica ist im Richtplan festzuschreiben, da sonst der angestrebte Modalsplit nicht erreicht werden kann.

Die Grünen Baselland haben an der Mitgliederversammlung vom 19. Juni beschlossen, wenn es keine wesentlichen Verbesserungen im Bereich Deponien gibt, das Referendum gegen dieses Objektblatt zu ergreifen.

Hier gehts zur vollständigen Stellungnahme. 

Kontakte

Balint Csontos

Bálint Csontos

Präsident Grüne BL
Studium Rechtswissenschaften
Mobil: 0799565281

Infos zur Person

Mandate

  • Präsident Grüne BL seit 2017
  • Landrat
  • Gemeinderat Ramlinsburg

Lotti Stokar

Landrätin
Rechtsanwältin/Mediatorin

Infos zur Person

Mandate

  • Landrätin
  • Vorstand Südumfahrung Nein
  • Vorstand Grüne BL