Vorstösse: Klimaneutrales Baselbiet, natürliche CO2-Speicher, Stellenausschreibungen

Die Grünen reichen an der Landratssitzung vom 26. September 2019 folgende Vorstösse ein:

Interpellation: Nutzung der natürlichen CO2-Speicher im Baselbiet als Teil einer effektiven Klimaschutzstrategie

Diesbezüglich steht heute schon umfangreiches Wissen zur Verfügung, das aber im Kanton Basel-Landschaft bisher nicht systematisch ein- und umgesetzt wird. Im Bereich Boden geht es dabei vor allem um CO2-Bindung durch Humusaufbau. Welche Strategien hat der Kanton, was macht er schon? Wie könnte eine höhere Nutzungsziffer bei Holzbauten ausgestaltet sein und wie liessen sich gezielte Baumpflanzungen umsetzen? Laura Grazioli fragt nach.

Kontakt: Laura Grazioli, Landrätin Grüne, 078 908 09 85

Zum Vorstoss: Nutzung der natürlichen CO2-Speicher im Baselbiet


Postulat: Ein klimaneutrales Baselbiet  

Der Bund bestätigt: die Schweiz soll bis 2050 klimaneutral werden. Unser viel zitiertes Energiegesetz im Kanton Baselland alleine reicht nicht, um die vom Bundesrat nun aktualisierten Ziele zu erreichen. Unter anderem auch, weil der Aspekt des Verkehres im Kanton Baselland bisher vernachlässigt wurde.

Kontakt: Stephan Ackermann, Landrat Grüne, 076 412 08 74

Zum Vorstoss: ein klimaneutrales Baselbiet


Postulat: Formulierungen von Stellenausschreibungen

Die interkantonale Kommission der FHNW bemängelt in ihrem kürzlich erschienen Bericht, dass es zu wenige Frauen in Leitungspositionen gibt. Die Hochschule für Künste Zürich hatte das gleiche Problem und liess sich beraten. Die Stellenausschreibungen wurden auf die Formulierungen und Kompetenzen untersucht und umgeschrieben. Es haben sich deutlich mehr qualifizierte Frauen auf die Stellen beworben und diese auch erhalten.

Julia Gosteli beantragt, dass bei Stellenausschreibungen in ihrem Einflussbereich (Kernverwaltung und Tochtergesellschaften) zukünftig nicht nur geschlechtergerechte Sprache verwendet wird, sondern auch auf Formulierungen/Stereotypen verzichtet wird, welche Frauen von Bewerbungen abhalten.

Kontakt: Julia Gosteli, Landrätin Grüne, 076 547 93 88

Zum Vorstoss Formulierungen von Stellenausschreibungen