Motion: Einführung Stundendotation Informatik auf der Sekundarstufe 1

Wie untenstehende Vergleichstabelle zeigt ist der Kanton BL absolutes Schlusslicht bezüglich der Stundendotation in der Informatikausbildung auf der Stufe SEK1. In einer improvisierten Lösung zwacken die Schulen 18 Stunden pro Jahr von verschiedenen Fächern (z.B. Mathematik und Deutsch) ab oder werden intensiv für ein entsprechendes Freifach motiviert, um wenigstes das Rudimentärste vermitteln zu können.

Das Improvisieren und die fehlende Planbarkeit im Fach Medien & Informatik muss beendet werden, damit unsere Lernenden an der Sekundarschule für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet sind und die Ziele des Lehrplans erreichen können.

In diesem Sinne wird beantragt:

Der Regierungsrat wird beauftragt die Stundendotation des Fachs Medien und Informatik auf der Sekundarstufe 1 so anzupassen, dass sie in etwa dem Durchschnitt der übrigen Schweizer Kantone entspricht. Insbesondere ist eine fixe und eigenständige Pflicht-Stundendotation für die Basis-Informatik-Ausbildung vorzusehen.

Klaus Kirchmayr

Fraktionspräsident
Unternehmer, Ingenieur ETH

Infos zur Person

Mandate

  • Fraktionspräsident
  • Landrat
  • GL und Vorstand Grüne BL