News

Stellungnahme: Teilrevision des kantonalen Bürgerrechtsgesetzes

Für die Einladung zur Beteiligung an der Vernehmlassung danken wir herzlichen und nehmen gerne wie folgt Stellung. Die Revision des Bürgerrechtsgesetzes wird von den Grünen begrüsst. Die neue Struktur erleichtert die Lesbarkeit und somit die „Anwenderfreundlichkeit“ des Gesetzes. Die vorgesehenen Veränderungen werden begrüsst. Die Grünen wünschen jedoch in einem Punkt eine Überarbeitung der Vorlage im […] » Weiterlesen

Endlich: eine gemeinsame Gesundheitsplanung

Die Grünen Baselland unterstützen die gemeinsame regionale Gesundheitsplanung. Dazu gehören die Gesundheitsversorgung wie auch die Spitalplanung. Zentral für die Grünen ist die gemeinnützige Zielsetzung. Das verunsicherte Personal soll in partizipative Prozesse eingebunden werden. Die Grünen BL warten schon lange auf eine regionale Gesundheitsplanung und begrüssen diese deshalb sehr. Die Vorlagen der Regierungen BL und BS […] » Weiterlesen

Postulat: Keine Streichung des Interregios von Basel – Liestal – Sissach – Gelterkinden – Olten

Seit Jahren wird in Gelterkinden und Umgebung breit abgestützt von allen Parteien ein zweiter Schnellzughalt gefordert. Der Schnellzug ist rund ein Drittel schneller als die Regio-S-Bahn und entsprechend attraktiver. Gemäss Fahrplanentwurf 2018 sollen die Interregio (IR) ab Basel Richtung Olten/Luzern mit Halt in Liestal – Sissach – Gelterkinden um 22:17 und 23:17 und in umgekehrter […] » Weiterlesen

Interpellation: EuroAirport: Neuvergabe Verwaltungsratsmandat BL

Vom 16-köpfigen Verwaltungsrat des EuroAirports stehen der Schweiz und Frankreich je acht Sitze zu. Die Schweizer Verwaltungsräte setzen sich wie folgt zusammen: vier Delegierte des Kantons Basel-Stadt und je zwei Delegierte vom Kanton Basel-Landschaft und der Schweiz (BAZL). Den beiden kantonalen Regierungsräten steht das Recht auf Nominationsvorschläge für ihre Delegierten zu, die das UVEK in […] » Weiterlesen

Nachhaltige Zukunft für die Uni möglich, Kulturvertrag enttäuscht

Die Grünen Baselland, Basel-Stadt und BastA! begrüssen den von den beiden Kantonsregierungen eingeschlagenen konstruktiven Weg der Vernunft für die Universität beider Basel. Leider gilt dies nicht für den Kulturbereich. Die massive Kürzung der Beiträge Basellands an Basler Kulturinstitutionen ist kurzsichtig und äusserst schädlich für die gesamte Region. Dass sich die beiden Kantonsregierungen langfristig zu einer […] » Weiterlesen

Fahrplanänderung – ein weiterer Abbau im öffentlichen Verkehr

Die Grünen Baselland haben sich ausführlich mit den Änderungen im Fahrplan auseinandergesetzt. Das Fazit: Mit den Änderungen am Fahrplan baut die Bau- und Umweltschutzdirektion den öffentlichen Verkehr kontinuierlich ab. Gleichzeitig fehlt es beim Luftreinhalteplan an Massnahmen zur Verbesserung der Luftqualität. Liebe BUD – wo bleibt die Gesamtsicht? Die Grünen kritisieren folgende Änderungen im Fahrplanentwurf: Liestal […] » Weiterlesen