Postulat: Klimaziele auf kantonaler Ebene umsetzen

Bundesrat und Parlament setzen folgendes Klimaziel: die Reduktion der Treibhausgasemissionen um 50 Prozent bis 2030 gegenüber 1990.

Einiges wird über die Bundesgesetzgebung geregelt werden, die Kantone und Kommunen sind aber auch in der Verantwortung, die Zielerreichung zu unterstützen. Ansonsten ist die Zielerreichung unmöglich.

Es verbleiben noch 12 Jahre, bis das Ziel erreicht sein muss bzw. eine signifikante Reduktion des CO2 Ausstosses erreicht wird.

«Im gesamten Alpengebiet gibt es starke Hitzewellen, regelmässig gefolgt von heftigen Starkregen und in der Folge Murgängen und Erdrutschen in einem Ausmass, wie wir sie noch nie gesehen haben», sagte CVP-Ständerat Beat Rieder im Juni  2017 im Bundeshaus.

Der Regierungsrat wird gebeten zu prüfen und zu berichten, wie die internationalen Klimaziele (Pariser Abkommen) mit Indikatoren und Zwischenzielen in Kanton Basel-Landschaft erreicht werden können. Er berichtet auch über die Massnahmen auf kantonaler Ebene (incl. Gesetzesänderungen).

schoch

Philipp Schoch

Fachgruppe Energie und Umweltschutz, Vertretung Unabhängige Pratteln

Infos zur Person

Mandate

  • eh Landrat
  • eh Landratspräsident 2016/17