Interpellation: Antibiotikaeinsatz bei Nutz- und Haustieren

Es gibt im Baselland sehr viele Nutz- und Haustiere die bei Krankheit oder Unfall entsprechend gepflegt und behandelt werden müssen. Bei bakteriellen Infektionen wir auch oft oder immer Antibiotika verwendet.   Wie schon seit Jahren bekannt, ist der Antibiotikaeinsatz generell sehr heikel, vor allem der Einsatz von HPCAIs (Highest priority critical important antibiotica), die für […] » Weiterlesen

Motion: Auswirkungen des Klimawandels auf die kantonalen Infrastrukturen

Zu den zahlreichen, mit dem Klimawandel einhergehenden Herausforderungen, gehören dessen Auswirkungen auf die Infrastrukturen. Denn zunehmende Hitzeperioden, Steinschläge und Felsstürze wirken sich in unterschiedlicher Weise auf Schienen, Strassen, Wasserwege, Gebäude, Kraftwerke etc. aus. Vereinzelt ist dies bereits heute erkennbar: Im Hitzesommer 2018 mussten Güter öfter vom Rhein auf den Zug umgeladen werden, weil der Wasserpegel […] » Weiterlesen

Interpellation: Chilchacher Tenniken

Der Chilchacher, die 11’000 Quadratmeter grosse Wiese neben der Kirche und dem Friedhof, ist Eigentum der Stiftung Kirchengut Baselland und momentan der Zone für öffentliche Werke und Anlagen (OeWA) zugeteilt, mit Zweckbestimmung Friedhof/Reserve. Die Stiftung möchte das Areal im Baurecht überbauen lassen. Bei einer maximalen Nutzung der Fläche könnten 50 bis 70 neue Wohnungen entstehen, was einen Zuwachs […] » Weiterlesen

Postulat: Risiko-Toleranz im Baselbieter Wald

Teile des Hardwalds sind seit Wochen für die erholungssuchende Bevölkerung gesperrt. Massive Trockenschäden haben die Gemeinden Muttenz und Birsfelden im Mai 2019 dazu bewogen, ein Begehungsverbot anzuordnen. Wer in den Bergen eine Wanderung oder Skitour unternimmt, ist in erster Linie selber für die eigene Sicherheit verantwortlich. Es stellt sich die Frage, weshalb wir in den […] » Weiterlesen

Postulat: Ein klimaneutrales Baselbiet

Aus der Medienmitteilung des Bundesrates: Die Schweiz hat sich im Rahmen des Pariser Klima Übereinkommens verpflichtet, bis 2030 ihren Treibhausgasausstoss gegenüber dern Stand von 1990 zu halbieren. Aufgrund der neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse des Weltklimarates hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 28. August 2019 entschieden, dieses Ziel zu verschärfen: Ab dem Jahr 2050 soll die […] » Weiterlesen

Interpellation: Nutzung der natürlichen CO2-Speicher im Baselbiet als Teil einer effektiven Klimaschutzstrategie

Die Schweiz soll bis 2050 klimaneutral werden (Netto-Null Emissionen bis zum Jahr 2050). Zum Erreichen des Ziels eines klimaneutralen Baselbiets bis 2050 werden unterschiedliche Massnahmen erforderlich sein. Neben dem Ausschöpfen bereits existierender und neuer Technologien sowie dem Einsatz erneuerbarer Energien wird vor allem die Nutzung natürlicher CO2-Speicher wie Wälder und Böden essenziell sein. Diesbezüglich steht […] » Weiterlesen